Art of Life

Marathon

Flickr-Autor: Jan Willem van Wessel

Das Fitnessstudio war mir schon lange zu langweilig geworden. Wer kennt es nicht, immer derselbe Blick vom Laufband, die stickige Luft, Möchtergern-Pumper. Das leichte Joggen im Stadtpark war eine willkommene Abwechslung und sollte endlich ein Ziel haben. Im September vergangenen Jahres fasste ich – ehrlich gesagt hauptsächlich aus der wahrscheinlich alles weiblichen Lesern nur allzu gut bekannten, ewigen Diätfrustration heraus – endgültig den Entschluss: Ich melde mich beim Hamburg Marathon an. 

Zugegeben, ich bin nicht ohne Vorprägungen. Mein Vater nimmt selber seit nunmehr fünf Jahren an Langstreckenläufen teil und ist das beste Beispiel, wie „einfach“ die Kilos trotz vollwertiger Ernährung schwinden können. Wenn er das schafft, sollte es doch für mich (ich habe früher aktiv Leistungssport betrieben und mich auch danach stets sportlich betätigt) ein Kinderspiel werden. Ich kann vorab verraten, das war es nicht. (mehr …)

Eine Reise durch Paris

In Deutschland bekannt als „Stadt der Liebe“ – Paris, die Hauptstadt Frankreichs. Berühmt ist die Metropole vor allem für den Eiffelturm, Notre Dame und den Louvre. Doch die Stadt an der Seine mit ihren rund 2,2 Millionen Einwohnern hat viel mehr zu bieten als ihr deutscher Spitzname zunächst verrät. Nach diversen Kurztrips und einem längeren Aufenthalt in Paris möchte ich ein paar Erfahrungen und Reisetipps abseits der üblichen Wege weitergeben.

(mehr …)

Dublin City night shot

Dublin City, die Hauptstadt der Republik Irlands habe ich für eine Woche kennenlernen dürfen. Zu früheren Zeiten hieß es noch Dubhlinn, was übersetzt so viel heißt wie: „schwarzer Teich“. Mit ca. einer halben Million Einwohnern ist sie die größte Stadt Irlands. Auch hier wird das Linksfahrgebot wie auch im Vereinten Königreich eingehalten, das Benzin wird aber mit Euro bezahlt. Interessant sind die zwei Sprachen, zum einen gälisch (eine keltische Sprache) und zum anderen logischerweise englisch. Man kann es ein wenig mit dem Plattdeutschen bei uns vergleichen, nur dass es dort auch noch oft im Alltag gesprochen wird. Jedes Verkehrsschild, Fernsehen und Speisekarten in Restaurants sind bilingual ausgewiesen. (mehr …)

Pünktlich zum Wochenende möchte ich euch noch ein wenig zum nachdenken anregen. Zum Thema Klimawandel! Dazu habe ich einen wirklich tollen Clip gefunden, welcher die Problematik kurz und knapp, in eindrucksvoller Weise, darstellt. Vielen mag dies bereits ein leidiges Thema sein. Vergessen werden sollte jedoch nicht, dass wir uns mittendrin befinden und weiterhin damit konfrontiert werden. Lasst das Video auf euch wirken und überlegt, wie ihr mittlerweile dem Klimawandel gegenüber steht.

„Dieses Video stammt vom Regisseur Nic Balthazar, welcher die Dramatik des Klimawandels mit Hilfe von 6.000 Menschen demonstriert.“

Festival Gadgets

Schaut doch mal auf meinem neusten Projekt vorbei und entdeckt wieder das Kind in euch! Auf Festival-Gadget.de findet ihr lustige und praktische Gegenstände! Eben die coole Ausrüstung für euer Festival oder Party!


Netzfundstück

Ihr hängt gerne bei Facebook rum und teilt mit euren Freunden fleißig Videos & Bilder?! Dann verdient damit doch etwas Geld! Mit LinkiLike teilt ihr coolen Content und verdient daran sogar noch!


Social Media

Gefällt dir was du liest? Dann unterstütze uns und empfehle Geld-und-Welt.de auf deinen Social Media Plattformen.

  Facebook  Google+  Twitter       RSS

Werbung

  • Skatze: Hi Thomas, vielen Dank für das Lob! Freut mich zu hören, wenn Leute es immer noch informativ find [...]
  • Thomas: Sehr informativ! Beim Thema Kindergeld kommen doch immer wieder Fragem auf. Da ist dieser Artikel do [...]
  • Skatze: Hi Richard, da hast du wohl Recht. Habe es gerade selber nochmal gemerkt, da ich letzte Woche in de [...]
  • Richard: Hoffentlich werde die Preise wirklich sinken! Weil ich finde schon ein Wenig überteuert, besonders [...]
  • Skatze: Das freut mich sehr! :) Dann hoffe ich mal, dass es dir auch weiterhin gefallen wird. Mir macht es [...]