Das Error 500 Problem

Netzgeflüster

Sep 23

2010

Geschafft!!! Ich habe es endlich geschafft mir einen WordPress Blog anzulegen, nach über einer Woche ist es vollbracht diesen erfolgreich installiert zu haben ;) Puhhhh, ich muss schon sagen, ist ja auch gar nicht so einfach, immerhin sind es schon an die gefühlten 20 Mausklicks bis alles läuft. Nun, um ehrlich zu sein hatte ich witzigerweise kleine Anlaufschwierigkeiten mit meinem Anbieter.

Und zwar hab ich mir das Homepage Perfect Paket zugelegt, welches PHP und eine MySQL-Datenbank beinhaltet. Logisch, sonst würde WordPress ja auch gar nicht laufen nicht wahr ;-) Voller Tatendrang endlich zu beginnen euch vollzuquatschen wollte ich WordPress in aller Seelenruhe einrichten, doch siehe da, es klappte natürlich nicht. Ein hübscher kleiner Fehler namens „Error 500“ verfolgte mich und alles andere was sich auf meinem Server befand und auf die Endung .php hört. Na klasse, von wegen WordPress in 5min… Aber der Fehler lag nicht seitens des CMS, sondern bei meinem Anbieter. Nach einiger Recherche im Allwissenden Google hat sich der Zusammenhang zwischen 1&1 und des benannten Fehlers auch bestätigt. Der Server konnte die vorhandenen .php-Dateien nicht lesen, dies wurde mir nach einigen Prügeleien mit dem Support offenbart. Nun der Weg dieses Problem zu lösen ist auch recht simpel, hier habt ihr eine kleine Beschreibung, wie man dies lösen kann:

  • Erstellt ein Textdokument mit einem einfachen Editor wie Notepad (aber nicht Word oder so)
  • Schreibt dort lediglich die Zeilen in das Dokument:

“AddType x-mapp-php5 .php

AddHandler x-mapp-php5 .php“

  • Speichert das Dokument ab
  • Dieses ladet ihr nun auf euren Server und zwar genau dorthin, wo auch die WordPress Dateien vorhanden sind
  • Nun nach erfolgreichem uploaden benennt ihr das Dokument um in

.htaccess“

  • Achtung! Achtet auf die genaue Schreibweise, die Endung der Datei ist .htacces, nichts anderes davor oder dahiner, zweimal c und zweimal s

Meine Wenigkeit hatte nämlich mal ganz schnell das zweite c vergessen und schon funktionierte natürlich nichts, worauf ich den Support in Grund und Boden gestampft habe^^ Dafür will ich mich hier auch noch einmal entschuldigen, dafür, dass es mein eigener Fehler war. Natürlich bin ich förmlich geblieben, halt nur etwas, naja, erregt ;) Ich mein, ich habe eine Woche nachdem ich mein Paket in den Händen hielt gewartet, da kann man schon mal wütend werden.

Allerdings muss ich auch sagen, dass dies Problem nicht sein müsste, gerade ein Laie würde wahrscheinlich noch weniger davon verstehen, wie ich… Allem Anschein nach tritt dieses Problem auch nur Seiten 1&1 auf, leider… Dennoch kann ich den Rest gewiss verteidigen, denn alles andere stimmt einfach, man bekommt viele Extras und ein riesigen Leistungsumfang. Und von der Warte her bin ich einfach nur zufrieden und ich denke nicht nur ich, denn die Firma ist ja nun mal eine der führenden in Sachen Webhosting und dies zu Recht!

4 Kommentare zu "Das Error 500 Problem"

Avatar

Alex

Oktober 13th, 2010 at 10:51

Japp, das 500er Problem ist mir auch schon über den Weg gelaufen aber dank .htaccess ist es auch gleich wieder verschwunden. Guter Artikel!
Angenehmen Mittwoch,
Alex

Avatar

Skatze

Oktober 13th, 2010 at 21:47

Hey Dankeschön, was meinst du wie lange ich daran gesessen hatte und nur weil ich ein “c” zu wenig im Namen der htaccess hatte ;) man man

Schöne Grüße

Avatar

Alex

Oktober 16th, 2010 at 17:36

Zum “c”, da kann man nur AUTSCH sagen, aber… hauptsache behoben! :)
Noch eine weitere Amerkung: Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden scheint nicht zu funktionieren. Hoffe du findest was bei den Einstellungen.
Angenehmes Wochenende,
Alex

Avatar

Skatze

Oktober 17th, 2010 at 15:21

Das war wirklich witzig, musste auch erstmal über mich lachen :)
Habe gerade fie Funktion nochmal getestet und bei mir funktioniert das soweit. Was meinst du denn genau funktioniert da nicht?

Schönen Sonntag

Hinterlasse ein Kommentar

Festival Gadgets

Schaut doch mal auf meinem neusten Projekt vorbei und entdeckt wieder das Kind in euch! Auf Festival-Gadget.de findet ihr lustige und praktische Gegenstände! Eben die coole Ausrüstung für euer Festival oder Party!


Netzfundstück

Ihr hängt gerne bei Facebook rum und teilt mit euren Freunden fleißig Videos & Bilder?! Dann verdient damit doch etwas Geld! Mit LinkiLike teilt ihr coolen Content und verdient daran sogar noch!


Social Media

Gefällt dir was du liest? Dann unterstütze uns und empfehle Geld-und-Welt.de auf deinen Social Media Plattformen.

  Facebook  Google+  Twitter       RSS

Werbung

  • Skatze: Hi Thomas, vielen Dank für das Lob! Freut mich zu hören, wenn Leute es immer noch informativ find [...]
  • Thomas: Sehr informativ! Beim Thema Kindergeld kommen doch immer wieder Fragem auf. Da ist dieser Artikel do [...]
  • Skatze: Hi Richard, da hast du wohl Recht. Habe es gerade selber nochmal gemerkt, da ich letzte Woche in de [...]
  • Richard: Hoffentlich werde die Preise wirklich sinken! Weil ich finde schon ein Wenig überteuert, besonders [...]
  • Skatze: Das freut mich sehr! :) Dann hoffe ich mal, dass es dir auch weiterhin gefallen wird. Mir macht es [...]

Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /homepages/33/d336556176/htdocs/GuW/wp-includes/functions.php on line 3137