Kindergeld trotz Verdienst?

Geld & Welt, SPARföG

Nov 24

2010

Immer diese Unklarheiten mit dem Kindergeld.. Jeder der welches bezieht oder beziehen lässt weiß wovon ich rede. Ich habe auch darum kämpfen müssen und schließlich hat es sich am Ende gelohnt. Da ich nun eigene Erfahrungen damit machen durfte, möchte ich euch diese nicht vorenthalten und beschreibe den Vorgang so, wie ich ihn erlebt habe, in der Hoffnung dem ein oder anderen eine kleine Hilfe geben zu können.

 

Meine Story:

Mit gewissen Voraussetzungen fing der ganze Ärger an. Ich habe dem Staate  in ziviler Kluft gedient. Während des Zivildienstes kann kein Kindergeld bezogen werden,  jedoch wird die Zeit, bei mir 9 Monate, hinten heran gehängt. Also kann ich 25 Jahre + 9 Monate alt sein um diesen Zuschuss zu bekommen. Das habe ich auch noch alles eingesehen und dann kamen die Probleme. Nach Beendigung des Dienstes wird nicht automatisch weitergezahlt, das Kindergeld muss neu beantragt werden. Ok dachte ich, ist ja kein Thema, aber als ich mir den Antrag das erste mal angeschaut hatte, da fielen einem die Augen heraus. Gott sei Dank ist alles recht idiotensicher erklärt, zumindest für den, der die berüchtigte Beamtensprache etwas beherrscht. Nun denn, ausgefüllt, abgeschickt und ein bissel gewartet.. gewartet.. gewartet.. weiter gewartet.. Endlich kam dann der Brief, ABGELEHNT!

Nun mit völlig ruhigen Nerven habe ich mir den Grund angeschaut. Da ich mich nicht in einem Studium oder einer Ausbildung befinde, bzw. mich nicht darum bemühe, würde ich auch keine Unterstützung in Form vom Kindergeld bekommen. Witzigerweise lag direkt neben diesen Brief  mein Immatrikulationsbescheid vom Studium und da ich ein duales Studium mache, sogar der Ausbildungsvertrag. Ich wusste nur nicht, dass das Amt einen Nachweis dafür verlangt und was ich frech finde ist, dass man gleich abgelehnt wird und in eine untere Schublade gesteckt wird.. Nun denn, ein paar Kopien, ein weiterer Brief und ein paar Wochen später und siehe da, eine weitere ABLEHNUNG.

Nun wurde ich schließlich doch etwas sauer, die Begründung diesmal war, ich würde in meiner Ausbildung zu viel verdienen. Ok, ich bekomme zwar kein schlechtes Ausbildungsgehalt, dachte dann aber an die Miete, an die Studiengebühren, GEZ usw. und da bin ich schließlich auf den Werbungskostenantrag gestoßen. In dem Werbungskostenantrag kann man nämlich viele zusätzlich anfallende Kosten angeben, wie Arbeitsweg, Materialaufwand (auch PCs oder Laptops, allerdings nur alle 4 Jahre), Gebühren usw. Füllt man diesen ordnungsgemäß aus und gibt viele Dinge an, kommt man fast immer über den Freibetrag hinaus. Und dadurch wird dies wieder auf den Verdienst mit angerechnet, sodass man weiterhin Kindergeld bekommen kann. Ich hatte bestimmt an die 30 Kopien gesammelt gehabt und gebündelt der Familienkasse abgegeben. Ich war persönlich da und habe die Zusage für das Kindergeld bekommen, daraufhin habe ich eine dicke Rückzahlung von ca. 7 Monaten bekommen.

Einige Fakten:

  • Kindergeld kann bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres gezahlt werden
  • bestimmte Voraussetzungen müssen erfüllt sein (Ausbildung oder Studium ab 18. Lebensjahr)
  • Während des Zivil- oder Wehrdienstes kann kein Kindergeld bezogen werden
  • Werbungskostenantrag um zusätzlich anfallende Kosten anzugeben
  • Der Freibetrag beträgt  8.004 € seit 2010

Hilfreiche Links:

Fazit:

Tretet dem Amt auf den Fuß und lasst euch nicht abwimmeln. Schließlich wird einem das Geld nicht hinterher geworfen, man muss sich schon etwas darum bemühen, auch wenn der Weg teilweise anstrengend sein mag.

Für weitere Informationen und Klärungsbedarf schaut euch meinen neuen Artikel zum Kindergeld an: Kindergeld FAQ 2012 – Wann habe ich einen Anspruch?

2 Kommentare zu "Kindergeld trotz Verdienst?"

Avatar

Alex

November 25th, 2010 at 09:38

Interessanter Artikel und dir Gratulation für die 7 Monate Rückzahlung. Da kam sicherlich schon einiges zusammen! :)

Avatar

Skatze

November 25th, 2010 at 09:57

Danke Alex, ja hat sich ziemlich gelohnt, sah gut aus auf meinem Konto :) zumindest für eine Weile ;)

Hinterlasse ein Kommentar

Festival Gadgets

Schaut doch mal auf meinem neusten Projekt vorbei und entdeckt wieder das Kind in euch! Auf Festival-Gadget.de findet ihr lustige und praktische Gegenstände! Eben die coole Ausrüstung für euer Festival oder Party!


Netzfundstück

Ihr hängt gerne bei Facebook rum und teilt mit euren Freunden fleißig Videos & Bilder?! Dann verdient damit doch etwas Geld! Mit LinkiLike teilt ihr coolen Content und verdient daran sogar noch!


Social Media

Gefällt dir was du liest? Dann unterstütze uns und empfehle Geld-und-Welt.de auf deinen Social Media Plattformen.

  Facebook  Google+  Twitter       RSS

Werbung

  • Skatze: Hi Thomas, vielen Dank für das Lob! Freut mich zu hören, wenn Leute es immer noch informativ find [...]
  • Thomas: Sehr informativ! Beim Thema Kindergeld kommen doch immer wieder Fragem auf. Da ist dieser Artikel do [...]
  • Skatze: Hi Richard, da hast du wohl Recht. Habe es gerade selber nochmal gemerkt, da ich letzte Woche in de [...]
  • Richard: Hoffentlich werde die Preise wirklich sinken! Weil ich finde schon ein Wenig überteuert, besonders [...]
  • Skatze: Das freut mich sehr! :) Dann hoffe ich mal, dass es dir auch weiterhin gefallen wird. Mir macht es [...]

Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /homepages/33/d336556176/htdocs/GuW/wp-includes/functions.php on line 3137