Neurolinguistisches Programmieren – mit Worten zur Manipulation

Geld & Welt

Mrz 12

2012

Kommunikation

creative commons, freie Bilder Autor: Jhaymesisviphotography

Motivationsrufe beim Fußball oder beruhigende Worte vor der Prüfung. Beides wirkt auf unser Unterbewusstsein ein und erhöht somit das Denkvermögen bzw. die Leistung. Schon seit Anbeginn des Denkens wird der Mensch in dieser Form manipuliert. Diese Beeinflussung der kognitiven Fähigkeiten und der eigenen Intelligenz ist bereits seit Einstein kein Geheimnis mehr. Die Rede ist vom neurolinguistischen programmieren, kurz NLP.

Diese Methode ist nicht unumstritten, zeigt aber in der Praxis oft Wirkung. Stark vereinfacht geht es darum: Der Mensch wird mit Hilfe von Worten (positiv) manipuliert und somit in eine bestimmte Stimmung versetzt. Das NLP wird nach Robert Dilts als ein “… Verhaltensmodell und ein System klar definierter Fähigkeiten und Techniken” beschrieben. Begründet wurde dies im Jahre 1975 von John Grinder und Richard Bandler.

Im Bezug auf diese Methodik gibt es zwei sehr interessante Studien. An der Universität in Amsterdam machten Ad van Kippenberg und Ap Dijksthuis ein interessantes Experiment mit zwei Studentengruppen: Beide Teams mussten jeweils 42 relativ schwierige Trivial-Pursuit-Fragen beantworten. Dabei waren die Gruppen hinsichtlich der Intelligenz und der Vorbildung recht identisch. Vor dem Spiel baten die Forscher die eine Gruppe darum, sich in die Lage eines Professors zu versetzen und fünf Minuten lang ihre Gedanken dazu aufzuschreiben. Die anderen, wie sie sich als Fußballrowdy sehen würden. Und tatsächlich, die Professorengruppe schnitt mit 23 richtig beantworteten Fragen besser ab, als die 18 richtigen Fragen bei den Fußballrowdies.

Nun gibt es eine neue bemerkenswerte Studie von Douglas A. Gentile, einem Psychologie-Professor an der Iowa State Universität. Untersucht wurde, wie sich das Agressionsverhalten und die Unfreundlichkeit im Internet auf das reale Leben auswirkt. Seine These: Wer im Internet motzt, lästert, beleidigt und andere angeht, der programmiert sich geistig selbst auf Krawall. Erschreckenderweise gibt es allem Anschein nach einen Zusammenhang. Dies bestätigten 250 seiner Probanden, die sich im Internet aggressiv und gehässig verhalten haben und dementsprechend im realen Leben ein unfreundliches, gar böses Auftreten besaßen.

So leicht sind wir also manipulierbar, ob im Guten oder Schlechtem Sinne. In der Praxis wird diese Art sehr häufig angewendet, im Gericht, bei einem Vorstellungsgespräch und beim wöchentlichen Einkaufen. Wir werden überall beeinflusst!

5 Kommentare zu "Neurolinguistisches Programmieren – mit Worten zur Manipulation"

Avatar

Nase

März 13th, 2012 at 08:38

SKATZE!

Avatar

Skatze

März 13th, 2012 at 08:54

Nase :) Schön, dass du mal den Weg hier her gefunden hast ;)

Avatar

Nathanael

März 13th, 2012 at 13:36

Ich beschäftige mich ja jetzt auch ein Weilchen mit NLP. Schön dass hier aus dem Text klar hervorgeht, dass Manipulation positiv wie auch negativ sein kann. Oftmals ist mir aufgefallen, dass in Gespräch rund um NLP das Wort Manipulation fiel und dieses dann meist negativ besetzt war.

Interessante Studie, die für mich eigentlich relativ logisch ist. Genau so ist es doch, dass wer sich immer auf das negative im Leben fokussiert, wird auch immer negatives finden. Wer nach Gutem sucht, wird Gutes finden.

Avatar

Skatze

März 13th, 2012 at 14:32

Hallo Nathanael,

Da gebe ich dir recht, man verknüpft mit dem Wort Manipulation meist nur schlechtes.
Du bringst es quasi nochmal auf den Punkt. Einfach, aber eine Sache der wir tagtäglich begegnen und auf die wir sogar achten können.

Beste Grüße, Skatze

Avatar

Nathanael

März 13th, 2012 at 17:33

Ganz Deiner Meinung! :-)

Hinterlasse ein Kommentar

Festival Gadgets

Schaut doch mal auf meinem neusten Projekt vorbei und entdeckt wieder das Kind in euch! Auf Festival-Gadget.de findet ihr lustige und praktische Gegenstände! Eben die coole Ausrüstung für euer Festival oder Party!


Netzfundstück

Ihr hängt gerne bei Facebook rum und teilt mit euren Freunden fleißig Videos & Bilder?! Dann verdient damit doch etwas Geld! Mit LinkiLike teilt ihr coolen Content und verdient daran sogar noch!


Social Media

Gefällt dir was du liest? Dann unterstütze uns und empfehle Geld-und-Welt.de auf deinen Social Media Plattformen.

  Facebook  Google+  Twitter       RSS

Werbung

  • Skatze: Hi Thomas, vielen Dank für das Lob! Freut mich zu hören, wenn Leute es immer noch informativ find [...]
  • Thomas: Sehr informativ! Beim Thema Kindergeld kommen doch immer wieder Fragem auf. Da ist dieser Artikel do [...]
  • Skatze: Hi Richard, da hast du wohl Recht. Habe es gerade selber nochmal gemerkt, da ich letzte Woche in de [...]
  • Richard: Hoffentlich werde die Preise wirklich sinken! Weil ich finde schon ein Wenig überteuert, besonders [...]
  • Skatze: Das freut mich sehr! :) Dann hoffe ich mal, dass es dir auch weiterhin gefallen wird. Mir macht es [...]

Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /homepages/33/d336556176/htdocs/GuW/wp-includes/functions.php on line 3137